us-sportarten.de – Sportnews aus den USA

Überragender Tony Parker beschert San Antonio Spurs ersten Sieg

Tony Parker hat den San Antonio Spurs quasi im Alleingang den ersten Saisonsieg beschert. Der Franzose avancierte beim dramatischen Spiel bei den Minnesota Timberwolves mit 55 Punkten zum Matchwinner. Aber auch Suns-Spieler Amare Stoudemire und Cavs-Star LeBron James drehten mächtig am Zeiger.

[youtube oYJ8I9Hbets]

Für die San Antonio Spurs hat die neue Saison jetzt erst richtig begonnen. Das Team aus Texas, das mit drei Pleiten startete, setzte sich bei den Minnesota Timberwolves nach zweimaliger Verlängerung mit 129:125 durch.

Trio verzeichnet 111 Punkte
Parker erhielt dabei große Unterstützung von Center Tim Duncan und Shooting Guard Roger Mason. Duncan beendete die Partie mit 30 Punkten, während Bankspieler Mason 26 Zähler verbuchen konnte. Insgesamt war das Trio somit für 111 der 129 Punkte verantwortlich.

Stoudemire glänzt mit 49 Punkten
Die Phoenix Suns können sich nach dem 113:103-Erfolg bei den Indiana Pacers bei Amare Stoudemire bedanken. Der Forward erzielte 49 Punkte und pflückte zudem 11 Rebounds und führte das Team aus Arizona zum vierten Sieg im fünften Spiel.

Auch James in Trefferlaune
Eine ähnliche One-Man-Show lieferte LeBron James ab. Der Superstar führte sein Team mit 41 Zählern zum 107:93-Heimsieg gegen die Chicago Bulls. Bei den Bulls wurde Ben Gordon mit 31 Zählern Topscorer, Rookie Derrick Rose kam auf 20 Punkte.

Die L.A. Lakers (106:88 gegen L.A. Clippers) und die Detroit Pistons (100:93 gegen Toronto Raptors) bleiben weiter ungeschlagen und haben jeweils vier Siege eingefahren.

Werbung

You must be logged in to post a comment Login