us-sportarten.de – Sportnews aus den USA

San Antonio Spurs vor dem Aus bei den NBA Play-Offs

Die San Antonio Spurs schlittern mit ihrer derzeitigen Leistung dem vorzeitigen Aus bei den Play-Offs entgegen. Im Spiel gegen die Memphis Grizzlies mussten sie eine deutliche und blamable Niederlage einstecken.

[youtube UKWKciJWBtM]

Während die Memphis Grizzlies nur knapp in die Play-Offs gerutscht waren, hatten sich die San Antonio Spurs in der regulären Saison eigentlich als bestes der West-Teams gezeigt. Im Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften am Dienstag zeigte sich nun aber ein vollkommen umgekehrtes Bild, in dem die Spurs als unterlegenes Team zu verzeichnen waren.

San Antonio Spurs: herbe Play-Off-Niederlage gegen Memphis Grizzlies

Mit 86:104 mussten sich die San Antonio Spurs in ihrem vierten Spiel letztlich geschlagen geben. Point Guard Tony Parker konnte immerhin 23 Punkte erzielen und war damit bester Spieler der Spurs in dieser Partie. Doch er leistete sich auch sagenhafte sieben Turnovers und steht damit beispielhaft für die derzeitige wackelige Leistung des Teams. San Antonios Coach, Gregg Popovich, gestand nach dem Spiel ein, dass seine Mannschaft nur über die Hälfte des Spiels eine wirkliche Leistung gezeigt hätte. Da die Grizzlies die ganze Zeit über voll auf dem Feld waren, sei die Niederlage kein Wunder. Aber dennoch ärgerlich.

Dabei sah es mit dem Halbzeitstand von 50:48 zunächst gar nicht so schlecht aus. Doch Memphis wurde von dem knappen Rückstand offenbar ausreichend motiviert und riss das Spiel in Folge an sich. Nur sechs Minuten vor dem Schluss-Signal führten die Grizzlies sogar mit 20 Punkten, nachdem Shane Battier einen Dreier hatte erzielen können. An diesem Punkt wusste Popovich wohl endgültig, dass das Spiel für sein Team gelaufen war. Der Coach der Spurs holte seine fünf Starter vom Feld, damit sie in dieser ohnehin verlorenen Partie keine unnützen Kräfte mehr verbrauchen, die sie für das nächste Spiel nun bitter nötig haben.

San Antonio Spurs vor dem Aus bei den NBA Play-Offs

Im schlimmsten Fall sind die Spurs nur noch ein einziges Spiel vom endgültigen Aus in den Play-Offs entfernt. Fehler darf sich das Team ab jetzt nicht mehr erlauben. Mit 1:3 liegen die Spurs derzeit in der Serie hinten, und das bereits in der ersten Runde. Die nächste Niederlage würde das vorzeitige Ausscheiden des Teams bedeuten, die folgende Partie gegen die Memphis Grizzlies ist also entscheidend. Allerdings gibt es noch immer optimistische Stimmen, die meinen, die San Antonio Spurs hätten durchaus Chancen, die nächsten Spiele zu gewinnen. Die Frage ist nur, ob sie rechtzeitig zu ihrer alten Form zurückfinden, um diese Möglichkeit noch zu nutzen.

You must be logged in to post a comment Login