us-sportarten.de – Sportnews aus den USA

L.A. Clippers: Baron Davis fällt mit Fingerverletzung wochenlang aus

Die L.A. Clippers müssen gleich zum Saisonbeginn auf ihre Neuverpflichtung Baron Davis verzichten. Der Guard hatte sich im Training an einem Finger der linken Hand verletzt. Dabei soll er sich einen Sehnenriss zugezogen haben.

[youtube RJYmxR86zhk]

Ob Davis operiert werden muss und man eine konservative Behandlung vornimmt, soll eine weitere Untersuchung bei einem Spezialisten ergeben. Im schlimmsten Fall müssen die Clippers sechs Wochen auf ihren neuen Leader verzichten.

Damit würde der 29-Jährige in den ersten sechs Spielen der neuen Saison ausfallen und damit gleich das Stadtderby am ersten Spieltag am 29. Oktober verpassen. „Es fühlt sich nicht gut an“, erklärte Davis in der „Los Angeles Times„. „Es ist nicht angenehm. Aber das Gute ist, dass ich mir die Verletzung in der Preseason zugezogen haben. Man kann die Verletzung einigermaßen entspannt auskurieren.“ Der Guard kann dennoch ordentlich Konditionstraining schieben…

In der letzten Saison erzielte der Bartträger einen Schnitt von 21,8 Punkten und 7,6 Rebounds für die Warriors. Sein Wechsel im Sommer zu den Clippers kam äußerst überraschend, da das Team zuletzt weit von einer Playoff-Teilnahme entfernt war. Doch zusammen mit den beiden Centern Marcus Camby (kam von den Denver Nuggets) und Chris Kaman, könnte das Team aus Kalifornien durchaus für eine Überraschung in der kommenden Spielzeit sorgen.

Werbung

You must be logged in to post a comment Login