us-sportarten.de – Sportnews aus den USA

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh in Columbus

Columbus – Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins in der nordamerikanischen Profiliga NHL das Top-Duell bei den Columbus Blue Jackets verloren.

Der Stanley-Cup-Sieger kassierte in Ohio am Freitag (Ortszeit) eine 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:1)-Niederlage nach Verlängerung, bleibt in der Metropolitan Division mit 80 Punkten auf Rang zwei. Die Blue Jackets folgen mit 79 Zählern.

Columbus-Profi Brandon Dubinsky sorgte nach 64 Sekunden in der Overtime für die Entscheidung. In der regulären Spielzeit traf Ryan Murray (22. Minute) für die Gastgeber, Ian Cole (27.) konnte ausgleichen. «Von der Intensität war es wie ein Playoff-Spiel», sagte Torschütze Cole.

Die Anaheim Ducks verloren ohne Verteidiger Korbinian Holzer gegen die Florida Panthers mit 1:4 (0:0, 1:3, 0:1). Andrew Cogliano (23.) brachte Anaheim in Führung, doch Colton Sceviour (25.), Jaromir Jagr (27.), Aaron Ekblad (31.) und Derek MacKenzie (59.) drehten die Partie. Durch die Niederlage rutschten die Ducks in der Pacific Division auf Rang drei ab, dafür kletterten die spielfreien Edmonton Oilers um Leon Draisaitl auf Platz zwei.

Fotocredits: Paul Vernon
(dpa)

(dpa)

You must be logged in to post a comment Login