us-sportarten.de – Sportnews aus den USA

Detroit Pistons beenden Siegesserie der Orlando Magic – Atlanta Hawks weiter oben auf

Die Brust der Orlando Magic war nach sieben Siegen in Folge beim Auswärtsspiel gegen die Detroit Pistons mit Stolz gefüllt, doch beim Angstgegner gab es nichts zu holen. Dagegen dürfen sich die Atlanta Hawks über einen besonderen Sieg gegen die Denver Nuggets freuen.

[youtube RZNm5z3UH6A]

Die Siegesserie der Magic ist gerissen. Bei den Pistons verlor das Team aus Florida mit 82:88, bleibt aber mit einer Bilanz von 24:7-Siegen hinter den Boston Celtics und Cleveland Cavaliers weiter auf dem dritten Rang der Eastern Conference. Detroit (18:11) ist Fünfter. Für Orlando war es die achte Pleite aus den letzten neun Duellen gegen das Team aus Motown.

Die Pistons überzeugten beim vierten Sieg in Folge vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Fünf Spieler erzielten mehr als 10 Punkte, wobei Rodney Stuck mit 19 Zählern am meisten traf. Rashard Lewis erzielte für die Magic 23 Punkte, die personifizierte Double-Double-Maschine Dwight Howard kam auf 18 Zähler und 18 Rebounds.

Das Überraschungsteam im Osten bleiben die Atlanta Hawks. Gegen die Denver Nuggets gab es ein klaren 109:91-Erfolg und den fünften Sieg in Folge. Damit haben die Hawks bei einer Bilanz von 20:10 erstmals seit der Saison 1987/88 vor dem Jahreswechsel 20 Siege auf dem Konto.

Werbung

You must be logged in to post a comment Login