Warriors: Monatelange Pause für Monta Ellis

[youtube DG_jjK65QyE]

Hiobsbotschaft für die Golden State Warriors! Monta Ellis wird den Kaliforniern wegen einer komplizierten Bänderverletzung im linken Knöchel drei Monate fehlen. Der Shooting Guard verletzte sich beim Training in seiner Heimatstadt Jackson im US-Bundesstaat Mississippi.

Der 22-Jährige war eigentlich als Führungsspieler vorgesehen, der das Team nach dem Weggang von Baron Davis zu den L.A. Clippers in die neue Saison führen sollte. Entsprechend verlängerten die Warriors den Vertrag von Ellis vor einem Monat um sechs Jahre, der ihm 66 Millionen US-Dollar einbringt.

„Er ist einer unser wichtigsten Spieler, aber wir glauben nicht dass die Verletzung sein Saisonaus bedeutet“, erklärte Chris Mullin. „Seine Ausfallzeit ist nicht ganz genau festzulegen, aber aufgrund seines jungen Alters wird er hoffentlich schnell wieder zurückkommen. Zudem ist Monta ein zäher Bursche.“

Ellis erzielte in der abgelaufenen Saison mit 20,2 Punkte, 5,0 Rebounds und 3,4 Assists im Schnitt neue Karrierebestwerte. Entsprechend hoffen die Warriors, das er nicht ein zu großes Loch hinterlässt. „Hoffentlich können wir mit unseren neuen Spielern auf dem gleichen hohen Level der letzten Saison spielen. Aber ich sehe es als eine Herausforderung. Wir dürfen uns davon nicht umhauen lassen“, ergänzte Mullin.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.