Spurs verlängern mit Kurt Thomas

Die San Antonio Spurs haben den Vertrag mit Kurt Thomas verlängert. Der Center soll den Texanern bei einem erneuten Versuch auf den Titel nächste Saison unter die Arme greifen. Über detaillierte Vertragsmodalitäten wurde nichts bekannt.

[youtube EInafPBBy-I]

„Er hatte großen Anteil daran, dass wir letzte Saison das Finale der Western Conference erreicht habe. Und wenn wir nächste Saison einen erneuten Angriff auf den Titel unternehmen, wird Kurt wieder ein wichtiger Faktor sein“, sagte General Manager der Spurs R.C. Buford. „Ich weiß zwar nicht, wie lange er seine Karriere noch fortführt, aber eins steht fest: die nächsten Jahre wird Kurt das bei uns tun.“

Erfahrener Thomas
San Antonio hatte den 35-jährigen Profi, der bereits 14 NBA-Saison auf dem Buckel hat, erst im Februar verpflichtet. Damals kam Thomas von den Seattle SuperSnics, die im Gegenzug Brent Barry und Francisco Elson bekamen. In der abgelaufenen Saison kam der 2,06-Meter-Mann auf 28 Einsätze, in denen er im Schnitt 4,5 Punkte und 4,9 Rebounds verbuchte.

Neuer Mann für Phoenix
Derweil können die Phoenix Suns eine Neuverpflichtung präsentieren. Das Team aus Arizona nahm Matt Barnes von den Golden State Warriors unter Vertrag. Damit heuerte der 28-jährige Forward schon bei seinem sechsten NBA-Klub an. Seit 2004 spielte Barnes für die Los Angeles Clippers, Sacramento Kings, Philadelphia 76ers, New York Knicks und zuletzt die Warriors.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.