Roger Mason wechselt zu den Spurs

Free Agent Roger Mason hat sich mit den San Antonio Spurs auf einen Vertrag geeinigt. Der Guard spielte in den letzten beiden Jahren für die Washingon Wizards und zeigte sich hocherfreut über seinen Wechsel nach Texas.

[youtube nUxdtakO_E4]

 „Es scheint so, als ob die Spurs alle zwei Jahre eine Meisterschaft gewinnen. Und in der nächsten Saison 2008/09 sind wir wieder dran. Hoffentlich kann ich einen großen Teil dazu beitragen“, posaunte Mason nach dem Deal. San Antonio sicherte sich 1999, 2003, 2005 und 2007 den Titel. In der letzten Saison scheiterten sie im Western Conference Final an den L.A. Lakers.

Eigentlich wollten die Spurs auch keine weiteren Details über Vertragsmodalitäten bekannt geben, doch Masons Agent Mark Bartelstein konnte seinen Mund nicht halten. Demnach soll der Point Guard einen Zwei-Jahres-Vertrag in der Tasche haben, der den Spurs rund acht Millionen Dollar wert ist.

In der abgelaufenen Spielzeit konnte der 27-Jährige bei den Wizards die beste Saison seiner Karriere spielen. Aufgrund der Knieverletzung von Gilbert Arenas kam Mason auf verhältnismäßig viel Spielzeit. Insgesamt spielte er in 80 Spielen und stand zudem neunmal in der Starting Five. Dabei verbuchte er im Schnitt 9,1 Punkte und 1,7 Assists.

Die Spurs reagierten mit dem Transfer auf den Weggang von Brent Barry. Der Distanzschütze entschied für einen Wechsel zu den Houston Rockets.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.