Rieder gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Keeper Grubauer

Glendale – Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder hat das deutsche Duell in der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen Keeper Philipp Grubauer gewonnen.

Mit seinen Arizona Coyotes besiegte der Stürmer die Washington Capitals nach Verlängerung mit 3:2 (0:0, 0:1, 2:1, 1:0) und beendete damit die über sechs Partien andauernde Niederlagenserie. Für die Grubauer-Mannschaft war es die erste Pleite nach zuletzt vier Erfolgen in Serie.

Clayton Keller überwand 27 Sekunden vor Ende der Overtime Goalie Grubauer bei dessen zwölftem Saison-Einsatz und sorgte mit seinem Tor für die Entscheidung. In der regulären Spielzeit trafen Christian Dvorak (42. Minute) und Christian Fischer (59.) für die Gastgeber. T.J. Oshie (26.) und Jewgeni Kuznetsow (45.) waren für die Capitals erfolgreich. Washington bleibt trotz der Niederlage mit 46 Punkten Erster in der Metropolitan Division. Rieders Coyotes rangieren mit acht Siegen aus 37 Partien weit hinter den Wildcard- und Playoff-Rängen im Westen.

Fotocredits: Ross D. Franklin
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.