Preseaon: Nowitzki führt Mavericks zum klaren Sieg gegen die Wizards

Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks hatten bei ihrem ersten Spiel der Preseason wenig Mühe mit den Washington Wizards. Am Ende setzten sich die Texaner, bei den Nowitzki der Topscorer wurde, deutlich mit 108:82 durch. Dagegen verletzte sich bei den Wizards ein weiterer All-Star.

Bereits im ersten Viertel musste Antawn Jamison nach einer Abwehraktion verletzungsbedingt das Spielfeld im American Airlines Center zu Dallas verlassen. Der Forward hat sich offenbar eine Überdehnung im rechten Knie zugezogen. Wie lange Jamison ausfallen wird, soll eine Kernspindtomographie aufzeigen.

Damit hält bei den Wizards das Verletzungspech weiter Einzug, nachdem Führungsspieler Gilbert Arenas (Knie-OP) und Center Brendan Haywood (Handgelenks-Verstauchung) im Spiel bei den Mavs ausfielen.

Die Dallas Mavericks waren von Beginn an das spielbestimmende Team und stellten die Weichen frühzeitig auf Sieg. Dabei war Dirk Nowitzki zusammen mit seinem Vertreter Brandon Bass die besten Punktesammler für das Team von Rick Carlisle, der einen erfolgreichen Einstand auf der Trainerbank feierte. Beide kamen am Ende auf 17 Punkte.

Zudem erzielte Josh Howard, der aufgrund seiner jüngsten Eskapaden teilweise mit Buh-Rufen empfangen wurde, 15 Punkte. Für die Wizards, die, im vierten Viertel zeitweise sogar mit 36 Punkten zurück lagen, war Andray Blatche mit 18 Punkten bester Werfer.

2 Comments

  1. icke

    10. Oktober 2008 at 11:41

    Hallo Robert,

    glaubst Du die Mavs holen dieses Jahr den Titel? Oder werden sie früh in den Playoffs die Segelstreichen müssen? Hätte gern mal ne Prognose von Dir1

    Gruß Icke

  2. Robert

    11. Oktober 2008 at 1:24

    Servus Icke,

    meine Prognose: die Mavs schaffen es mit Ach und Krach in die Playoffs und werden dann spätestens in der zweiten Runde die Segel streichen…dennoch bin ich gespannt wie Mr. Carlisle den etwas müden Haufen um Dirkules neues Leben einhaucht…

    Wie lautet Deine Prognose: ???

    Gruß Robert

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.