Pierce beendet Basketball-Karriere nach dieser Saison

Los Angeles – NBA-Topstar Paul Pierce wird seine Basketball-Karriere nach der in einem Monat beginnenden Saison beenden.

«Nach 18 Jahren in der NBA ist es schwer zu glauben, dass ich nun in jeder Arena das letzte Mal spielen werde», schrieb der 38 Jahre alte Flügelspieler bei «The Players Tribune».

Pierce hatte von 1998 bis 2013 für die Boston Celtics gespielt und dabei vor acht Jahren den Titel in der nordamerikanischen Profiliga geholt. In den Finalspielen gegen die Los Angeles Lakers wurde er als wertvollster Spieler ausgezeichnet. Seit 2015 spielt Pierce für die Los Angeles Clippers. «Ich bin im Frieden damit, dass ich zurücktrete, aber ich habe noch eine Fahrt in mir. Noch eine Saison. Noch eine Gelegenheit.»

Nach der vergangenen Saison waren bereits Kobe Bryant, Tim Duncan und Kevin Garnett zurückgetreten. Damit sind keine Top-Spieler mehr in der Liga, die vor dem 38 Jahre alten Dirk Nowitzki ihr NBA-Debüt gaben. Gemeinsam mit dem Superstar der Dallas Mavericks wurden Pierce und der ebenfalls noch aktive Vince Carter 1998 gedraftet.

Fotocredits: Erik S. Lesser
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.