NHL: Draisaitl trifft bei Edmontons Sieg gegen Anaheim

Anaheim – Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL den dritten Sieg hintereinander gefeiert.

Die Kanadier besiegten die Anaheim Ducks knapp mit 6:5 (2:1, 1:1, 2:3, 1:0) nach Penaltyschießen. Draisaitl brachte die Oilers nach nur 13 Sekunden in Führung. Für den 22-jährigen Kölner war es der 20. Treffer in der laufenden Spielzeit. Er gab außerdem die Vorlage zum zwischenzeitlichen 3:2 durch Ryan Strome in der 29. Minute.

Anaheims Rickard Rakell brachte die Partie mit zwei Toren innerhalb der letzten 21 Spielsekunden in die Verlängerung. Den entscheidenden Treffer im Shootout erzielte Edmonton-Kapitän Connor McDavid. Verteidiger Korbinian Holzer kam beim Team aus Südkalifornien erneut nicht zum Einsatz. Die Oilers bleiben trotz des Auswärtserfolgs mit 58 Punkten auf dem drittletzten Platz in der Western Conference. Die Ducks sind mit 74 Punkten Dritter in der Pacific Divison.  

Fotocredits: Scott D Stivason
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.