NHL: Draisaitl-Treffer bei Edmonton-Pleite in Dallas

Dallas – Eishockey-Superstar Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine deutliche Niederlage kassiert.

Der fünffache Stanley-Cup-Sieger verlor bei den Dallas Stars trotz eines Treffers des Kölners mit 1:5 (0:3, 0:1, 1:1) und bleibt in der Western Conference deutlich von den Wildcard- und Playoff-Rängen entfernt. «Frustrierend», sagte Draisaitl nach der 24. Niederlage.

Der 22 Jahre alte Kölner schoss mit seinem elften Saisontreffer in der 43. Minute das zwischenzeitliche 1:4. Alexander Radulow (11.), Jamie Benn (13.), Tyler Seguin (17.), Mattias Janmark (25.) und John Klingberg (51.) trafen für die Texaner. «Wir haben im ersten Drittel viel zu einfache Gegentore kassiert», schimpfte Nationalspieler Draisaitl. «Gerade den besten Spielern haben wir zu viel Platz auf dem Eis gelassen. In dieser Liga wird das bestraft.»

Fotocredits: David Kirouac
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.