NBA-Star LeBron James knackt 30 000-Punkte-Marke

San Antonio – Basketball-Superstar LeBron James hat als erst siebter Spieler in der Geschichte der nordamerikanischen NBA die 30 000-Punkte-Marke durchbrochen.

Dem 33-jährigen US-Amerikaner gelang das Kunststück in der 102:114 (55:63)-Auswärtsniederlage seiner Cleveland Cavaliers gegen die San Antonio Spurs. Mit einem verwandelten Sprungwurf eine Sekunde vor dem Ende des ersten Spielabschnitts erreichte James den neuen Karriere-Meilenstein. Sieben Punkte fehlten dem 14-fachen All-Star vor dem Spiel, um die 30 000 voll zu machen. Am Ende kam James auf 28 Punkte, neun Rebounds und sieben Assists.

Die Fans im texanischen San Antonio würdigten die Leistung des dreifachen NBA-Champions mit Standing Ovations vor dem Beginn des zweiten Viertels. James ist mit einem Alter von 33 Jahren und 24 Tagen der bislang jüngste Spieler, der die 30 000-Punkte-Marke knacken konnte. Neben James zählen auch Kareem Abdul-Jabbar (38 387 Punkte), Karl Malone (36 928), Kobe Bryant (33 643), Michael Jordan (32 292), Wilt Chamberlain (31 419) und Dirk Nowitzki (30 808) zum elitären Kreis.

Rangliste der NBA-Topscorer:

Rang Name Zeitraum Punkte
1. Kareem Abdul-Jabbar 1969-1989 38 387
2. Karl Malone 1985-2004 36 928
3. Kobe Bryant 1996-2016 33 643
4. Michael Jordan 1984-2003 32 292
5. Wilt Chamberlain 1959-1973 31 419
6. Dirk Nowitzki seit 1999 30 808
7. LeBron James seit 2003 30 021
8. Shaquille O’Neal 1992-2011 28 596
9. Moses Malone 1976-1994 27 409
10. Elvin Hayes 1968-1984 27 313

Fotocredits: Eric Gay
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.