NBA: Schröder und Oklahoma City siegen nach Verlängerung

Portland – Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder im Kampf um die Playoff-Platzierungen in der nordamerikanischen NBA einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert.

Die Thunder besiegten Tabellennachbarn Portland Trail Blazers mit 129:121 (113:113, 58:61) nach Verlängerung. Der 25-jährige Braunschweiger erzielte 14 Punkte für OKC.

Seine Teamkollegen Russell Westbrook (37 Punkte) und Paul George (32 Punkte) waren die tonangebenden Akteure aufseiten der Thunder. Portlands Allstar Damian Lillard überzeugte mit 51 Punkten im Spiel. Oklahoma City belegt mit einer Bilanz von 40 Siegen und 25 Niederlagen aktuell den vierten Platz in der Western Conference.

Fotocredits: Craig Mitchelldyer
(dpa)

(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.