Nationalspieler Rieder für zwei weitere in NHL

Glendale – Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder bleibt zwei weitere Jahre bei den Arizona Coyotes in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Der 23 Jahre alte Stürmer unterzeichnete einen Zweijahresvertrag beim Team aus Glendale, gaben die Coyotes bekannt.

Rieder soll laut US-Medien im ersten Jahr zwei Millionen US-Dollar (rund 1,78 Millionen Euro) erhalten und in der folgenden Spielzeit 2,45 Millionen US-Dollar (etwa 2,18 Millionen Euro) verdienen. 

Während des World Cups in der vergangenen Woche hatte Rieders Berater Darren Ferris nach stockendenden Verhandlungen noch einen Wechsel als beste Lösung bezeichnet. Am Dienstag gab es dann doch die Einigung. «Wir freuen uns sehr, dass Tobi seinen Vertrag verlängert hat», erklärte Coyotes Generalmanager John Chayka. «Er hat einen großartigen World Cup gespielt und daher freuen wir uns, ihn zurückzuhaben.»

Rieder hat in den vergangenen beiden Saisons in der NHL bei den Coyotes gespielt. In 154 Partien erzielte der gebürtige Landshuter 27 Treffer und bereitete 31 Tore vor. Die Saison in Nordamerika beginnt für Arizona am 15. Oktober gegen die Philadelphia Flyers.

Fotocredits: Kostas Lymperopoulos
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login