Mavs verschenken Sieg bei den Lakers

Die Dallas Mavericks sind nach ihrem Bigpoint gegen die Golden State Warriors auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Bei den L.A. Lakers setzte es eine zugleich unnötige wie bittere 108:112-Pleite.

Während sich die Lakers durch den 52. Saisonsieg das Playoff-Ticket sicherten, müssen die Mavs wieder zittern. Die Warriors setzten sich ihrerseits souverän gegen das Western-Conference-Schlusslicht Memphis mit 117:86 durch und haben jetzt nur noch einen Sieg weniger auf dem Konto (46:30) als Dallas (47:29). Da aber der direkte Vergleich beider Teams für die Mavericks spricht, müsste Golden State aus den verbleibenden sechs Spielen zwei Siege mehr einfahren.

Vorsprung verpsielt
Dabei waren die Texaner in L.A. erneut dicht dran. Zwischenzeitlich führte das Team aus Texas mit 14 Punkten. Knapp 90 Sekunden vor dem Ende betrug der Vorsprung beim Stande von 106:103 immerhin noch drei Punkte. „Wir hatten sie eigentlich schon in der Tasche“, sagte ein bedrückter Dirk Nowitzki. Der Dallas-Star konnte im zweiten Spiel nach seiner Verletzungspause mit 27 Punkten aufwarten, doch auch er strauchelte in der entscheidenden Phase. In den letzten vier Minuten versemmelte Nowitzki jeden seiner drei Würfe und leistete sich zudem einen Ballverlust.

Dicke Brocken warten
Da hat die Aussage von Mavs-Coach Avery Johnson nur noch Durchhalteparolen-Charakter: „Wir müssen einen Weg finden, solche Einbrüche in den entscheidenden Phasen zu vermeiden.“ Ähnlich klingen da auch die Aussagen von Nowitzki: „Es ist hart, aber wir müssen uns da durchkämpfen. Die Zeit zum Aufgeben ist noch nicht gekommen.“ Doch angesichts des schweren Restprogramms kann es wirklich knapp werden für die Mavs. Mit Phoenix, Utah und New Orleans warten noch dicke Brocken.

Bester Scorer der Partie war überraschenderweise Lamar Odom. Der 28-Jährige erzielte 31 Punkte. Im folgten mit jeweils 25 Zählern Paul Gasol und Kobe Bryant. Dieser freute sich über den Einzug in die Playoffs: „Ein tolles Gefühl.“

Hier das Spiel in der Zusammenfassung:
[youtube uG5ZJH2wSlI]

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.