LeBron James

[youtube mGR91sOWwvI]

Am vergangenen Spieltag hat der erst 23jährige Ausnahme-Basketballer wieder einmal sein Team von den Cleveland Cavaliers mit einer Fabelleistung zum Sieg geführt. Beim 132:124-Overtime-Sieg gegen die Memphis Grizzlies erzielte James 51 Punkte, acht Rebounds und neun Assists. Allein in der Verlängerung war er mit neun Punkten erfolgreich und übernahm die Verantwortung auf dem Parkett.

Dass dies keine Ausnahmeleistung des 2,03 Meter großen Small Forwards ist, hat er in der jüngeren Vergangenheit schön öfter gezeigt. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass LeBron James immer wieder mit dem Titel des MVPs in Verbindung gebracht wird. Da er bereits während seiner Highschool-Zeit als Ausnahmetalent gehandelt wurde, bezeichneten ihn die US-Medien als „King James“ in Anlehnung an die englischen Könige oder als „Chosen One“ – Der Auserwählte. Mit 19 erfolgte dann der Wechsel in NBA und schon im ersten Jahr konnte er unter Beweis stellen, dass er einer der besten Spieler in der besten Basketballliga der Welt ist.

Seine sportliche Wertschätzung wird deutlich, wenn man bedenkt, dass dem Sportriesen NIKE ein Exklusiv-Vertrag mit James die astronomische Summe von 90 Millionen Dollar wert war. Dank der etwas undurchsichtigen Regeln des Drafts in den USA gelangte James schließlich zu den Cleveland Cavaliers, die vor seiner Verpflichtung dauerhafte Kellerkinder waren. Schon in seiner ersten Saison als NBA-Rookie führte er das Team in die Play-Offs und erzielte selbst im Schnitt 20 Punkte, fünf Rebounds und fünf Assists. Das war zuvor lediglich zwei anderen Rookies gelungen, Oscar Robertson und der Legende Michael Jordan.

Seine Punkte- und Titelsammlung ist schon in jungen Jahren beeindruckend, so wurde James beim All-Star Game 2006 im Alter von 22 Jahren zum MVP gewählt und durchbrach als jüngster Spieler überhaupt die magisch 9.000er Marke. Der bisherige Inhaber, Kobe Bryant, wurde um anderthalb Jahre unterboten. Wenn es den Cavaliers gelingen sollte, adäquate Nebenlaute zu finden, wird das Team dank James bei der Titelvergabe eine gewichtige Rolle mitreden.

You must be logged in to post a comment Login