Kings wollen drei Mavs-Spieler für Artest

Die Gerüchte um einen Wechsel von Ron Artest zu den Dallas Mavericks reißen nicht ab. Laut „ESPN“ würden die Sacramento Kings den 28-Jährigen hergeben, wenn sie im Gegenzug drei Spieler von den Mavs bekommen würden.

[youtube jBx8LSwqRpE]

Demnach wollen die Kalifornier neben Brandon Bass und Jerry Stackhouse vor allem auch Josh Howard bekommen. Doch angeblich hat Dallas schon abgewiegelt. Zwar würden sie Bass und Stackhouse ziehen lassen, doch Howard wollen die Mavs nicht hergeben.

Sollten sich beide Klubs dennoch irgendwie einig werden, hätten die Mavericks mit Artest ein wahres All-Star-Kaliber in ihren Reihen. Zudem kennt der neue Mavs-Coach Rick Carslisle Artest noch von gemeinsamen Zeiten bei den Indiana Pacers. Artest, der mit zu den besten Verteidigern der NBA gehört, glänzt vor allem durch seine Variabilität. Abgesehen von der Center-Position kann er alles spielen. In seiner neunjährigen Profi-Karriere kann Artest einen Schnitt von 16 Punkten, 5,1 Assists und 3,2 Rebounds vorweisen. Zudem spielte der „Bad Boy“ eine starke letzte Saison und erzielte für die Kings im Schnitt 20,5 Punkte – Karrierebestleistung.

Doch auch andere große Klubs haben schon länger ein Auge auf Artest, der nächste Saison 7,4 Millionen Dollar in Sacramento verdienen würde, geworfen. So hatten unlängst die L.A. Lakers angefragt und boten im Gegenzug Lamar Odom an.

Sollten die Mavs wirklich an einem Artest-Trade interessiert sein, sollten sie nicht zu lange warten…

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.