Kaman verstärkt deutsche Nationalmannschaft

Chris Kaman wird der deutschen Basketball-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Peking unter die Arme greifen. Der Center der Los Angeles Clippers hat die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen und wird beim Qualifikationsturnier in Athen zur Verfügung stehen.

[youtube OOXQrgkxrS8&feature]

Vor allem Dirk Nowitzki freute sich über die Nachricht. „Mit Chris sind wir stärker unter dem Korb“, sagte der Superstar der Dallas Mavericks. Kaman, dessen Urgroßeltern aus Deutschland stammen, war einer der wenigen Clippers-Spieler, die in der letzten Saison überzeugen konnte.

Der 26-Jährige kam in 56 Spielen im Schnitt auf 15,7 Punkte und 12,7 Rebounds. Der 2,13-Meter-Mann war mit seiner Punkteausbeute der drittbeste Center der letztjährigen Saison. Nur Dwight Howard von den Orlando Magic und Yao Ming von den Houston Rockets erzielten durchschnittlich mehr Punkte.

Kaman wird aller Voraussicht nach in der kommenden Woche bei den zwei Testspielen gegen Kanada erstmals den Adler auf der Brust tragen. „Chris kann unsere Mannschaft gut verbessern. Jetzt müssen wir ihn schnell integrieren, für das Turnier in Athen“, erklärte Bundestrainer Dirk Bauermann.

2 Comments

  1. icke

    4. Juli 2008 at 14:49

    Wellcome to Deutschland Chris! We really like you here! You are the next Stefan Efenberg!

  2. Robert

    8. Juli 2008 at 13:49

    Lieber CHris,

    „Du hast die Haare schön…“ und mit Dir sollte doch die Bronzene drinnen sein…

You must be logged in to post a comment Login