Kahun verliert mit Blackhawks 3:4 gegen Calgary Flames

Chicago – Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun hat mit den Chicago Blackhawks im Kampf um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen NHL eine Niederlage kassiert.

Gegen die Calgary Flames musste sich das Team aus Illinois in eigener Halle mit 3:4 (1:1, 1:1, 1:2) geschlagen geben. Der 23-jährige Kahun blieb ohne Scorer-Punkt im Spiel.

Calgarys Garnet Hathaway sorgte 50 Sekunden vor dem Ende der Partie mit seinem Unterzahltreffer zum 4:2 für die Vorentscheidung zugunsten der Kanadier. Für die Blackhawks war es die 29. Niederlage im 45. Saisonspiel. Mit 39 Punkten belegt Chicago aktuell den 13. Tabellenplatz in der Western Conference.

Der frühere Bundestrainer Marco Sturm und die Los Angeles Kings zogen im kalifornischen Duell gegen die San Jose Sharks mit 1:3 (0:1, 1:1, 0:1) den Kürzeren. Nach der 27. Niederlage im 44. Spiel bleiben die Kings mit 37 Punkten weiter das schlechteste Team im Westen.

Fotocredits: Matt Marton
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.