Jaromir Jagr überholt Messier in NHL-Scorerwertung

Fort Lauderdale (dpa) – Eishockey-Altstar Jaromir Jagr hat einen weiteren Meilenstein seiner beeindruckenden Karriere erreicht. Der 44 Jahr alte Tscheche sammelte bei der 1:3-Niederlage seiner Florida Panthers gegen die Boston Bruins seinen 1888 Scorerpunkt in der NHL-Hauptrunde.

Damit zog Jagr an Mark Messier vorbei auf Platz zwei hinter dem legendären Wayne Gretzky (2857). «Für mich fühlt sich das hier wie die Nummer eins an. Ich zähle Wayne Gretzky eigentlich gar nicht. Er ist nicht von dieser Welt. Was er geschafft hat, ist nicht zu erreichen», sagte Jagr nach dem Match.

Jagr hatte zum zwischenzeitlichen 1:2 durch Aleksandar Barkov die unfreiwillige Vorarbeit geleistet, indem er den Puck abgefälscht hatte. Bei den Toren liegt Jagr mit 755 hinter Gordie Howe (801) und Gretzky (894) auf Rang drei der NHL-Bestenliste. Bei den Vorlagen liegt der Stanley-Cup-, Olympia- und WM-Sieger derzeit noch auf Platz sechs. Für seine Leistung bekam Jagr von den Panthers einen goldenen Schläger überreicht.

Der Tscheche hatte 1990 sein Debüt in der NHL gegeben und spielte in der weltbesten Liga zudem für Pittsburgh, Washington, die New York Rangers, Philadelphia, Dallas, Boston und New Jersey. Zwischen 2008 und 2011 war Jagr in der ost-europäischen Profiliga KHL aktiv.

Fotocredits: Filip Singer

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.