Islanders verpassen mit deutschem Duo die NHL-Playoffs

New Jersey – Die New York Islanders haben mit den deutschen Eishockey-Nationalspielern Thomas Greiss und Dennis Seidenberg die NHL-Playoffs verpasst.

Das Team aus Brooklyn gewann zwar bei den New Jersey Devils mit 4:2 (0:0, 2:0, 2:2), kann die K.o.-Runde nach dem 5:3-Erfolg der Toronto Maple Leafs gegen Tom Kühnhackls Pittsburgh Penguins nicht mehr erreichen. Mit 95 Punkten stehen die Kanadier auf dem letzten Playoff-Platz. Die Islanders rangieren vor dem letzten Spiel mit 92 Zählern dahinter. 

Goalie Philipp Grubauer siegte mit den Washington Capitals bei den Boston Bruins mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0). Der Rosenheimer parierte 21 Schüsse der Gastgeber.

Fotocredits: Del Mecum
(dpa)

(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.