Ehemaliger NHL-Goalie Ray Emery ertrunken

Hamilton – Der ehemalige Eishockey-Torwart Ray Emery ist im Alter von 35 Jahren gestorben. Der kanadische NHL-Spieler ertrank bei einem Schwimmunfall am Sonntagmorgen im Hafen seiner Heimatstadt Hamilton in der Provinz Ontario.

Wie die Polizei mitteilte, war Emery zunächst als vermisst gemeldet und einige Stunden später nahe seines letzten bekannten Aufenthaltsortes tot aufgefunden worden.

Emery spielte in der nordamerikanischen Profi-Liga für Ottawa, Chicago und Philadelphia und führte die Senators 2007 in das Finale um den Stanley-Cup. Diesen holte er sich sechs Jahre später als Ersatz-Keeper der Chicago Blackhawks. Er brachte es auf insgesamt 326 NHL-Partien.

Fotocredits: Paul Chiasson
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.