Draisaitl mit Edmonton in NHL im Formtief

Edmonton – Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers die dritten Niederlage in Serie in der nordamerikanischen Profiliga NHL kassiert. Der fünffache Stanley-Cup-Sieger aus Kanada verlor daheim mit 1:3 gegen die New York Rangers.

Mann des Spiels war der Österreicher Michael Grabner, der zwei Treffer für die Gäste erzielte. Draisaitl stand 17 Minuten auf dem Eis, konnte die siebte Niederlage im 16. Saisonspiel der Oilers aber nicht verhindern. Dennoch ist Edmonton weiter Tabellenführer der Pacific Division der NHL.

Fotocredits: Heiko Oldörp
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.