Draisaitl gewinnt mit Edmonton in Arizona

Glendale – Edmonton Oilers Jungstar Leon Draisaitl hat das deutsche NHL-Duell bei den Arizona Coyotes mit Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder gewonnen. Die Kanadier siegten mit 3:2 (2:0, 0:1, 1:1) und feierten den dritten Sieg hintereinander.

Mit 41 Punkten rangiert der fünffache Stanley-Cup-Gewinner auf Platz zwei der Pacific Division, Arizona bleibt mit 27 Punkten Letzter. Draisaitl legte mit seiner 17. Saisonvorlage den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Milan Lucic (16. Minute) auf. Die weiteren Oilers-Tore erzielten Mark Letestu (9.) und Matt Hendricks (23.) Für das Rieder-Team waren Martin Hanzal (32.) und Oliver Ekman-Larsson (60.) erfolgreich. «Ein sehr wichtiger Sieg für uns», erklärte Oilers-Trainer Todd McLellan.

Die Washington Capitals verloren ohne Torhüter Philipp Grubauer bei den Philadelphia Flyers mit 2:3 (1:0, 1:2, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen. Wayne Simmonds verwandelte den entscheidenden Versuch für die Gastgeber.

Fotocredits: Scott D Stivason
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.