Die Denver Nuggets mit NBA-Star Anthony

Die Denver Nuggets, derzeit Tabellen-Zweiter in der Western Conference der NBA, wurden 1967 unter dem Namen Denver Rockets gegründet. Mit den ursprünglichen Denver Nuggets, die in der Saison 1949/50 in der NBA spielten, gibt es keine Verbindung. Die größten Erfolge des in Denver im US-Bundesstaat Colorado ansässigen Teams sind fünf Divisiontitel und zwei Teilnahmen an einem Conference Final.

Die Denver Nuggets gehören zu den Gründungsmitgliedern der American Basketball Association (ABA). Unter dem Namen Denver Rockets spielten sie hier seit ihrer Gründung 1967. Zur Saison 1974/75 erfolgte die Umbenennung in Denver Nuggets, weil es schon ein Team mit dem Namen Rockets gab, nämlich die heutigen Houston Rockets. Mit dem Zusammenschluss von NBA und ABA wechselten die Denver Nuggets zur Saison 1976/77 in die NBA.

Denver Nuggets mit 2 Conference-Final-Teilnahmen

Die größten erfolge der Denver Nuggets sind 5 Titel in der Northwest-Division (1977, 1978, 1985, 1988 und 2006) sowie zwei Conference-Final-Teilnahmen 1985 und 2009, also letzte Saison. 2009 musste man sich gegen die Los Angeles Lakers geschlagen geben. In den 1980er Jahren galten die Denver Nuggets mit Alex English und Kiki Vandeweghe als eine der schnellsten Mannschaften der NBA. 1988 wurde Trainer Doug Moe zum Coach of the Year gekürt. Anfang der 1990er Jahre war Dikembe Mutombo der Star der Mannschaft, heute ist Carmelo Anthony der überragende Mann bei den Nuggets. Er wurde 2003 gedraftet.

Dallas Mevericks auf Platz 4 der Western-Conference der NBA

Am 13. Dezember 1983 gelang den Denver Nuggets gegen die Detroit Pistons ein sensationeller 186:184-Sieg. Damit waren in einem Spiel sagenhafte 370 Punkte (!) gefallen. Mit einem 168:116 erreichten die Denver Nuggets am 16. März 2008 gegen die Seattle Supersonics den höchsten Sieg ihrer Clubgeschichte. Erst kürzlich ärgerten die Nuggets Nationalspieler Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks. Die Texaner mussten sich am Dienstag Abend gegen Denver im Topsiel der Western Conference mit 91:127 geschlagen geben. Damit rangieren die Denver Nuggets momentan auf Platz 2 hinter den Los Angeles Lakers in der Western Conference. Die Dallas Mavericks befinden sich auf Platz 4 (Highlights aus der NBA siehe hier).

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.