Deutsche Eishockey-Profis mit Sieg und Niederlage in NHL

New York – Die deutschen Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg und Thomas Greiss haben mit den New York Islanders in der NHL eine unglückliche Heimniederlage kassiert.

Beim 4:5 gegen die Chicago Blackhawks erzielte Richard Panik den Siegtreffer für die Gäste erst 6:13 Minuten vor Ende der Verlängerung. Das Team aus Brooklyn hatte 4:3 geführt. Torhüter Greiss spielte durch. Die Islanders bleiben nach der Niederlage auf dem letzten Platz in der Metropolitan Division.

Stürmer Tobais Rieder feierte mit den Arizona Coyotes den elften Saisonsieg in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Bei den Toronto Maple Leafs setzte sich das Gäste-Team aber erst im Penaltyschießen mit 3:2 durch. Rieder hatte die Vorlage zum 2:1 durch Oliver Ekman-Larsson (24. Minute) gegeben. Durch den knappen Erfolg rückten die Coyotes vom letzten auf den sechsten Platz in der Pacific Division vor.

Fotocredits: Larry W. Smith
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.