Denver Nuggets müssen wochenlang auf Carmelo Anthony verzichten

Schock für die Denver Nuggets! Ihr Topscorer Carmelo Anthony hat sich beim klaren 135:115-Erfolg gegen die Indiana Pacers eine Handverletzung zugezogen. Der Small Forward wird mehrere Wochen ausfallen.

Bei den Nuggets lief es im neuen Jahr bislang richtig rund. Mit 5 Siegen in Folge weist das Team aus Colorado aktuell die längste Siegesserie in der NBA vor und festigte in der Western Conference mit einer Bilanz von 25:12-Siegen den dritten Platz hinter den führenden L.A. Lakers (28:6) und den San Antonio Spurs (24:11).

Doch nun müssen die Denver Nuggets einen schweren Ausfall verkraften. Carmelo Anthony, mit 21,1 Punkten im Schnitt Topscorer, fällt aufgrund eines Fingerbruchs in seiner Wurfhand voraussichtlich vier Wochen aus. Ein operativer Eingriff ist beim 24-Jährigen aber nicht nötig.

„Hoffentlich verläuft der Heilungsprozess schneller als erwartet“, sagte Anthony. „Ich muss jetzt das beste aus der Situation machen, obwohl ich schon etwas frustriert bin.“ Kein Wunder, denn schließlich verpasste der Superstar erst im Dezember ein paar Spiele wegen einer Ellenbogenverletzung.

Doch Spiel 1 ohne Anthony haben die Denver Nuggets gut bewerkstelligt. Gegen die Miami Heat gab es jüngst einen 108:97-Sieg. Doch die kommenden Spiele dürften um einiges schwerer werden: die Detroit Pistons, Dallas Mavericks, Phoenix Suns und Orlando Magic geben sich in Denver die Ehre.

One Comment

  1. home loan

    30. Januar 2009 at 6:45

    Lovely. Great site.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.