Dallas und Nowitzki mit 108:104-Sieg in Portland

Portland – Die Aufholjagd der Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki in der nordamerikanischen Profiliga NBA geht weiter. Die Texaner gewannen bei den Portland Trail Blazers mit 108:104 (60:47) und feierten den vierten Erfolg in Serie.

Mit 20 Siegen kletterten die Mavs in der Western Conference auf Platz zehn und sind nur noch zwei Siege von Playoff-Rang acht entfernt. Nowitzki erzielte neun Punkte und holte fünf Rebounds. Überragend war Dallas-Rookie Yogi Ferrell mit 32 Zählern.

Ein guter Paul Zipser verlor mit den Chicago Bulls bei den Houston Rockets nach Verlängerung mit 117:121 (49:60, 108:108). Der ehemalige Spieler des FC Bayern München stand 29 Minuten auf dem Parkett und war mit elf Punkten einer der Leistungsträger des sechsfachen NBA-Champions. Bei den Gastgebern war MVP-Kandidat James Harden mit 42 Punkten nicht zu stoppen.

Fotocredits: Craig Mitchelldyer
(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.