Celtics nehmen Hitzkopf unter Vertrag

J.R. Giddens hat bei den Boston Celtics einen Profi-Vertrag unterschrieben. Der Rookie wurde vom amtierenden Champion in der ersten Draft-Runde an 30. Stelle gewählt und hatte sich in der Summer League für einen Kontrakt empfohlen. Dabei verdient Giddens durchaus das Attribut eines Hitzkopfes.

Der Guard hat nämlich durchaus eine bewegte College-Zeit hinter sich. Als er noch in Kansas spielte sorgte er nach einer Kneipenschlägerei im Mai 2005 für Aufsehen und wurde vom College verwiesen. Danach heuerte der 23-Jährige in New Mexico an, wo er in seiner ersten Saison gleich zweimal gesperrt wurde.

Doch Giddens betonte immer wieder, dass er in den letzten Jahren gereift sei. Auch die statistischen Werte bescheinigen dem Guard großes Talent. So verbuchte er in seiner letzten Saison im Schnitt 16,8 Punkte und 8,8 Rebounds für New Mexico. Zudem genießt er den Ruf eines exzellenten Verteidigers.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.