Brand und Maggette verlassen Clippers

Bei den L.A. Clippers ist zurzeit viel los. Erst landeten die Kalifornier den Sensationscoup und verpflichtet Baron Davis von den Golden State Warriors. Danach machte Center Chris Kaman auf sich aufmerksam und nahm die deutsche Staatsbürgerschaft an. Vieles lief optimal, doch jetzt müssen sie gleich einen doppelten Rückschlag einstecken.

[youtube pkTdI31G8DU]
Denn Elton Brand hat sich gegen einen Verbleib entschieden. Der Free Agent wechselt in die Eastern Conference und spielt ab der kommenden Saison für die Philadelphia 76ers. Dort soll der 29-Jährige Star-Forward mit einem Fünf-Jahres-Vertrag ausgestattet werden, der ihm insgesamt 82 Millionen Dollar in die Kassen spült.

Supertrio gesprengt
Bei den Clippers ist man über den Weggang natürlich „not amused“. Hatte doch Brand erst kürzlich seine Absicht erklärt, in L.A. zu bleiben. Sogar von einem möglichen Karriere-Ende bei den Clippers war die Rede. Doch das ist damit hinfällig und die Chance auf ein neues Supertrio um Davis, Brand und Kaman beendet.

Maggette wird ein Warrior
Aber auch Corey Maggette wird die Clippers verlassen. Der 28-Jährige Small Forward wechselt zu den Warriors. Golden State offerierte ihm einen Fünf-Jahres-Vertrag über 50 Millionen Dollar. „Er ist in den letzten Jahren einer der produktivsten Spieler der Liga“, freut sich Warriors-Sportdirektor Chris Mullin über die Verstärkung.

In der letzten Saison kam Maggette auf 70 Spiele und erzielte im Schnitt 22,1 Punkte, 5,6 Rebounds und 2,7 Assists – Karrierebestleistung.

3 Comments

  1. thomas

    27. Juli 2008 at 14:04

    Ey voll behindert das Brand nach Philly geht… was will der dort … allein wegen dem Geld… mein Gott hätte er woanders gewechselt …

    Ok un Maggette ist schon ok …bei den clippers hat man voll wenig von dem gehört , hoffentlich wird das bei den Warriors anders sein… er ist schon seit jahren einer meiner lieblinge…

  2. Robert

    28. Juli 2008 at 11:50

    Ja…echt schade, dass Brand den Clippers nicht erhalten bleibt. Hab mich schon echt auf das Trio Brand-Davis-Kaman gefreut…denke aber, dass die clippers dennoch für ne überraschung sorgen können…

  3. Robert

    28. Juli 2008 at 11:53

    NACHTRAG: natürlich darf Monster-Blocker Marcus Camby net vergessen…also, bei den Clippers wird sich nächste Saison einiges tun..bin mal gespannt!!!

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.