Baron Davis zu den Clippers?

Das Transferkarussell nimmt langsam Fahrt auf. Kurz vor Beginn der Wechselperiode haben Elton Brand von den Los Angeles Clippers und Baron Davis von den Golden State Warriors ihre Ausstiegsklauseln ihrer Verträge gezogen und sind somit Free Agents.

Vor allem bei Warriors-Schlüsselspieler Davis kommt dieser Zug etwas überraschend. Schließlich verzichtet der 29-Jährige auf 17,8 Millionen Dollar Extra-Gehalt, die ihm ein Verbleib bei den Warriors in die Kasse gespült hätte.

Abschied angeblich kein Thema
Doch ein Abschied von Davis ist noch längst besiegelt. Sein Agent, Todd Ramasar, sagte gegenüber „ESPN„, dass sein Klient „den festen Glauben hat, ein Warrior zu bleiben.“ Ähnliche Worte gibt es von Power Forward Brand zu hören. Dass er die Ausstiegsklausel gezogen hat, „bedeutet definitiv nicht, dass ich die Clippers verlasse.“ Vielmehr habe er die Absicht, einen neuen Vertrag zu unterschreiben.

Clippers suchen Point Guard
Vielmehr kursieren Gerüchte, wonach Davis zu den Clippers wechseln wird. Doch Davis ist nicht der einzige Spieler auf dem Wunschzettel der Kalifornier. Clippers-Coach Mike Dunleavy soll sich am vergangenen Wochenende mit Beno Udrih in New York getroffen haben.

Der 25-jährige Udrih spielte eine ordentliche Saison (12,4 Punkte, 4,5 Assists) im Dress der Sacramento Kings. Zudem würde der Point Guard bei weitem nicht soviel an Gehalt kassieren wie beispielsweise ein Baron Davies.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.